Presse- meldung

26|04|19


Kontakt Presse/PR:

Claudia Bauer
T +43 (0)664 2112077
c.bauer@akbild.ac.at


zurück

Korrespondenzen
Bosch & Kühn
Susanne Kühn: Beastville

Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum

17. Mai bis 25. August 2019
Eröffnung: 16. Mai 2019, 19 Uhr
Presseführung: 16. Mai 2019, 11 Uhr



Text-Downloads


Pressetext 26|04|19

Bild-Downloads

Beastville

Susanne Kühn (geb. 1969): Beastville, 2019, 250 x 380 cm, Acryl, Kohle, Bleistift, Carbon- schwarz und Dispersion auf Leinwand, Fotograf: Bernhard Strauss
© Bildrecht 2019

Beastville, Detail

Susanne Kühn (geb. 1969): Beastville, Detail, 2018, Acryl, Kohle, Bleistift, Carbonschwarz und Dispersion auf Leinwand, Fotograf: Bernhard Strauss
© Bildrecht

Robota II

Susanne Kühn (geb. 1969): Robota II, 2019, 250 x 390 cm, Acryl, Kohle, Bleistift, Carbon- schwarz und Dispersion auf Leinwand, Fotograf: Bernhard Strauss
© Bildrecht 2019

Bosch, Detail

Hieronymus Bosch: Weltgerichts-Triptychon, Detail des Außenflügels mit dem Heiligen Jacobus d. Ä., um 1490 – um 1505, Öltempera auf Eiche
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

Susanne Kühn

Susanne Kühn, 2019 Foto: Xaver Kühn

Ausstellungsansicht Bosch & Kühn

Foto: Reinhard Nadrchal

Ausstellungsansicht Bosch & Kühn

Foto: Reinhard Nadrchal

Ausstellungsansicht Bosch & Kühn

Foto: Reinhard Nadrchal