Vergolder
workshop

2019


Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermusuem

Mo 27.04.2019
10 Uhr


Anmeldung erforderlich

GLANZ, SCHEIN, BLENDUNG
Workshop zum Kunsthandwerk des Vergoldens


mit Veronika Laurer, Vergoldermeisterin an der
Gemäldegalerie


Seit Urzeiten zieht das unnachahmliche Leuchten des Goldes Menschen in seinen Bann. Gold ist nicht nur essentieller Bestandteil religiöser, künstlerischer und dichterischer Symbolik. Es besticht vor allem auch durch seine mannigfaltigen Anwendungsmöglichkeiten und unvergleichlichen Bearbeitungseigenschaften, sowohl chemisch-technischer, als auch, in erster Linie, ästhetischer Natur.

Nach einer kleinen Einführung zur Blattgoldherstellung und zum Vergolderhandwerk, das seit kurzem Teil des Immateriellen UNESCO-Weltkulturerbes ist, kann man in diesem Workshop eine der wichtigsten Sparten dieses historischen Handwerksberufes kennenlernen: die Bilderrahmenvergoldung.

Für alle angemeldeten Teilnehmer_innen wird von Veronika Laurer ein kleiner Wechselrahmen aufwändig vorbereitet und kann nach kurzer Vorführung selbst mit echtem Blattgold »angeschossen« werden.
Natürlich dürfen Sie diesen Rahmen anschließend mit nach Hause nehmen.

Samstag, 27. April 2019, 10 Uhr
Begrenzte Teilnehmer_innenzahl
Anmeldung erforderlich unter +43 (0)1 58816 2201 oder gemaeldegalerie_anmeldung@akbild.ac.at
Materialbeitrag 39 €
Dauer ca. 3 Stunden