Lesung

Aktuell


Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien

Fr 06.10.2017
18.00 Uhr

  • Hier Tickets
    online kaufen


  • Aktuell
  • Sonderver-
    anstaltungen 2017
  • WOZU MICH DAS GLÜCK NOCH BRAUCHEN WIRD?
    Vom Leben und Sterben des Herrn Winckelmann

    Buchpräsentation und Lesung zum 300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann

    In Monologen erzählen historische Persönlichkeiten - faktenbasiert, aber fiktional montiert - über Johann Joachim Winckelmann, sein Leben, seine Arbeit und wie es zu seinem gewaltsamen Tod am 8. Juni 1768 in Triest gekommen ist. Sowohl Winckelmann selbst als auch sein Mörder oder sein großer Förderer, Kardinal Albani, kommen zu Wort.
    Winckelmann war kurz vor seinem Tod der Posten eines Sekretärs an der kaiserlichen Akademie in Wien angeboten worden, den er jedoch abgelehnt hatte. Daher veranstaltet die Akademie aus Anlass des 300. Geburtstages des Begründers der Klassischen Archäologie und Kunstgeschichte eine Lesung aus dem von Thomas Oláh verfassten Buch mit sechs Monologen (erschienen 2017).

    Freitag, 6. Oktober 2017 | 18.00 Uhr > hier Ticket online kaufen



    Ablauf

    Einführendes Gespräch mit dem Autor Thomas Oláh, Monika Knofler, Direktorin des Kupferstichkabinetts der Akademie der bildenden Künste Wien i. R. und Julia M. Nauhaus, Direktorin von Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett und Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien

    Michou Friesz liest aus Wozu mich das Glück noch brauchen wird? Vom Leben und Sterben des Herrn Winckelmann von Thomas Oláh

    Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit Kurzführungen die Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien zu besichtigen. Die Personenanzahl ist jeweils auf maximal 20 Personen beschränkt, es werden mehrere Führungen angeboten. Etwaige Wartezeiten können mit Getränk und Gespräch überbrückt werden.



    Tickets, Bezug und Dauer

    Anmeldung nicht erforderlich
    Programmticket online auf dem Reservix-Ticketportal erhältlich oder an der Abendkassa
    Programmticket 10 €, ermäßigt 8 € inkl. Führung durch die Glyptothek sowie Erfrischung nach der Lesung
    Dauer ca. 1,5 Stunden
    Ort: Glyptothek und Prospekthof im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien, Lehargasse 6–8, 1060 Wien



    Mitwirkende

    Michou Friesz, Schauspielerin
    Monika Knofler, Direktorin des Kupferstichkabinetts der Akademie der bildenden Künste Wien i. R.
    Julia M. Nauhaus, Direktorin von Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett und Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien
    Thomas Oláh, Autor



    Bild

    Johann Joachim Winckelmann, Gipsabguss von G. A. Stoll nach der Marmorbüste von Friedrich Wilhelm Eugen Doell, Detail, 1779/80, © Archiv der Winckelmann-Gesellschaft e.V.